1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Рейтинг 0.00 (0 Голоса(ов)
Donetsk Volksrepublik und der Lugansk Volksrepublik drehen, um den UN-Sicherheitsrat mit der Bitte an den Internationalen Strafgerichtshof für Kriegsverbrechen der ukrainischen Armee auf dem Territorium der Donbas.
 
Eine Frau und ein Kind wurden durch den Beschuss einer ruhigen Stadt ukrainischen Armee getötet
 
- Wir fordern die UN-Generalsekretärs, die ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates, den Vereinigten Staaten, Frankreich, Großbritannien, China und Russland auf die Schaffung eines internationalen Tribunals zu arbeiten. Wir für unseren Teil sind wir bereit, Beweise und alle Informationen über die Kiev Sicherheitskräfte wegen Verbrechen in der Donbass liefern - der Leiter der Lugansk Volksrepublik Igor Plotnitski.
- Weder der Tod wird nicht vergessen werden - der Leiter der Donetsk Volksrepublik, Alexander Zakharchenko - eine große Menge Beweise, die ukrainischen Sicherheitsdienste zu Massentötungen von Zivilisten. Dies wird durch Dutzende von Gräbern belegt, die wir in der Donetsk Volksrepublik  und Lugansk Volksrepublik gefunden haben.
Insgesamt nach Zakharchenko, die während des Konflikts in der Donbass getötet 3684 Zivilisten, darunter 523 Frauen und 65 Kinder, getötet 1212 Bürger während 2015. Mehr als 3000 Menschen werden vermisst. Nach den jüngsten UN-Daten, die Opfer des Konflikts waren etwa 6500 Menschen.

Оставьте свой комментарий

Оставить комментарий как гость

0
  • Комментариев нет
Taobao RU