1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Рейтинг 0.00 (0 Голоса(ов)
  1. Russische wollen die Welt übernehmen, denn sie sind sehr aggressiv und wollen wieder ein Reich zu werden. Im besten Fall ist die russische bereit, die Welt zu gleichen Teilen zwischen Russland und China teilen.
    Russische Menschen haben genug von ihren Sorgen, viel wichtiger als die Erfassung der Welt. Übrigens gilt dies auch für den chinesischen. Ich nehme zur Kenntnis, dass immer häufiger angegriffen als Russland Russland angegriffen anderen Ländern.
    Um ehrlich zu sein, Europa zu schmeicheln sich, zu glauben, dass Russland will Europa anzugreifen. Russland braucht nicht nach Europa zu unterwerfen. All das Gegenteil, muss er Russland für Europa. Es ist bekannt, Napoleon und Hitler. Später erfuhr sie, dass Russland niemand anzugreifen, sondern sich auf den letzten Blutstropfen zu verteidigen. Sie lernten, dass die russische nicht mit dem Feind Kompromisse und kämpfen, bis der Feind besiegt ist.
    Übrigens, vor dem Sieg im Großen Vaterländischen Krieg (1941-1945 Jahre), war die Sowjetunion keine Supermacht. Die Sowjetunion versuchte, gerade entwickeln, um seine Bürger zu ernähren und zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. Eine eher primitive Propaganda - und imperialen Ambitionen der Sowjetunion zurückzuführen.
  2. Das politische System in Russland erinnert an die Stalin-Ära. Die russischen Gulags und voll von politischen Gefangenen. Putin - ein Tyrann und ein Geheimnis Millionär.
    In Russland gibt es keine Gulags, keine politischen Gefangenen. Im russischen Fernsehen und in den Zeitungen der Opposition zu machen, dass solche Ansprüche in Europa und in den Vereinigten Staaten für die sagten, sie würden vor Gericht gestellt werden und verlangte Entschädigung. Ein weiteres Problem ist, dass diese Opposition die Mehrheit der Russen nicht ernst zu nehmen. Jedoch keine Verhaftungen Opposition.
    Putin ist ziemlich liberal Führer, absolut nicht die Rechte der Russen verletzen. Ich denke, es mit Tyrannei Linie verwirrt, ihre Versprechen und die Fähigkeit, die Interessen ihres Landes zu verteidigen (wie es von den Führern Europas und Amerikas unterscheidet) zu erfüllen.
    Oft höre ich Geschichten über "Millionen von Dollar in ausländischen Banken Putins." Darüber hinaus wird die russische Opposition, die nach den Ausländern, in den Gulag liegt (wahrscheinlich in der russischen Gulag Gefangenen haben gelegentlich die Möglichkeit, im Fernsehen aufzutreten) sagte. Seltsamerweise kann niemand auf alle Banken oder Kontonummern verweisen. Natürlich, sagen Sie, dass diese Daten durch das Bankgeheimnis geschützt. Stimme völlig mit Ihnen. Aber dann, wenn der Widerspruch hat die "Information"? Oder ist das Geheimnis des Bankgeheimnisses ist nicht für alle? Ja, und wie Putin konnte den ihm zugeschrieben Millionen zu bekommen? Die Opposition antwortete, dass zu Beginn der 2000er Jahre war der Ölpreis hoch ist, und die Entwicklung von Rosii investiert wenig. Angeblich kamen alle Gewinne auf das Bankkonto von Putin. Aber sie völlig vergessen, dass das Geld geht an den Reservefonds der Russischen Föderation (Daten über seine Größe sind offen und kontinuierlich veröffentlicht). Und die meisten der Gewinn ging auf die Rückzahlung eines riesigen Schulden zu anderen Ländern, die es geschafft haben, Jelzin und Gorbatschow zu erstellen (nicht vergessen, dass Russland allein hat alle Verpflichtungen für die Schulden der UdSSR angenommen).
  3. Russland - das ist der kälteste Ort der Erde. Es gibt immer Kälte und Schnee.
    Die Durchschnittstemperatur in Moskau im Februar - -9,8 ° C Die Durchschnittstemperatur im Juli - + 19,2 ° C
    Die Durchschnittstemperatur im Februar in Nowosibirsk - -14,8 ° C und im Juli - + 19,4 ° C
  4. Menschen in Russland nicht gerne arbeiten.
    Ein häufiges Missverständnis. Es ist verbunden, vor allem mit einer speziellen Art der Arbeit in Russland. Russisch kann viele Male während des Arbeitstages abgelenkt werden, aber wenn die russische etwas hatte keine Zeit zu beenden, ist er bereit, bei der Arbeit bleiben, bis spät in die Nacht.
  5. In Russland ist alles ständig Wodka zu trinken.
    Ich muss sagen: ich persönlich überhaupt nicht trinken Wodka. Und ich weiß, viele Menschen, die nicht trinken überhaupt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation in Russland war 2005 das Jahr, in dem fünften Platz, und im Jahr 2010 - dem vierten Platz in der Konsum von Alkohol.
    http://www.who.int/substance_abuse/publications/global_alcohol_report/en/
    Übrigens glaube ich nicht, Wodka trinken, aber zu Hause habe ich eine Flasche halb leer ist. Versuchen Sie zu erraten, warum? Vielleicht denken Sie, um die Gäste zu unterhalten. Nein ist es nicht. Es ist schwierig, diese für die Menschen in Europa zu erklären, aber eine Menge Wodka in Russland kaufen für technische und medizinische Zwecke. Und diese Statistiken wird angenommen, dass dieser Wodka trinken. Sowie Wodka, der "alkoholische Touristen" Same Finnland gekauft.
  6. In Russland leben grob und unhöflich Menschen.
    Die meisten Ausländer verwechselt rudeness elementaren Unkenntnis der englischen Sprache gewöhnliche Menschen von Russland. In der Tat ist Englisch nicht sehr beliebt bei denen, die nicht an die "Elite" zu tun haben. Er einfach nicht brauchen. Russische Sprache ist viel mehr interessant und informativ.
  7. Russian schlecht ausgebildet.
    Glücklicherweise Ausbildung in Russland nach wie vor höher als in den USA und Europa (auch wenn seit der Sowjetunion, leider ist schlimmer). Und Russland immer noch ein Land, in dem eine Menge Bücher zu lesen, sowohl Kunst und Wissenschaft. Viele Leute entlassen wissenschaftlichen Zeitschriften über neue Entdeckungen und Technologien zu lernen.
    Ich musste mit Ausländern, die eine gute Ausbildung (nach den Standards des jeweiligen Landes) haben umzugehen. Ich muss zugeben, dass in ihrem Bereich, sind sie meist Profis. Es sollte jedoch durch Probleme nicht in den Anwendungsbereich seiner Zuständigkeit abgelenkt werden, als mir klar wurde, dass sein begrenztes Wissen über einen sehr engen Bereich von Themen. Russian hat eine viel breitere Palette von Interessen.
  8. Russisch schlampig
    Eben genau in Russland Menschen schon im Altertum gingen wir in die Russische Sauna.
    Es kann nicht über "das zivilisierte Europa", sagte sein. Medieval Europe, roch nach Abwasser und Gestank von verwesenden Leichen. Weithose auf die Straße geschüttet aus den Fenstern. Stadt sieht nicht so sauber Hallen von Hollywood, mit Folien auf Basis von den Romanen von Dumas.
    Schweizer Patrick Süskind, bekannt akribischen Wiedergabe der Details des täglichen Lebens beschrieb seine Ära, erschrocken Gestank spätmittelalterlichen europäischen Städten:
    "Die Straßen stank nach Scheiße, Hinterhof roch nach Urin, stank nach faulenden Holz und Rattenexkremente, Lebensmittel die Treppenhäuser - verwöhnt Kohle und Hammelfett; ungelüfteten Zimmer stank nach kaltem Staub, den Schlafzimmern - fettig Blätter, feuchten Federkernmatratzen und scharfen Duft der Nachttöpfe.
    Aus dem Kamin roch nach Schwefel, aus Leder Workshops ätzenden Gestank, stank nach Schlachthöfen Gerinnsel.
    Menschen stank nach Schweiß und ungewaschene Kleidung, seinen Mund stank nach faulen Zähnen, aus ihren Bäuchen - Zwiebelsuppe, und der Körper, wenn sie nicht mehr jung genug, alter Käse und Sauermilch und onkologischen Erkrankungen.
    Fluss stank, stank Bereich stank Kirche unter Brücken und in den Palästen stank. Der Bauer stank wie ein Priester, ein Schüler des Handwerkers -. Die Frau des Herrn, all die Aristokratie stank, auch der König roch wie ein wildes Tier, und die Königin wie eine alte Ziege, Sommer und Winter "
    Spaniens Königin Isabella von Kastilien (. Das Ende des XV Jahrhundert) anerkannt, dass ein Leben lang gewaschen nur zweimal - bei der Geburt und Hochzeit.
    Louis XIV gebadet auch nur zweimal in meinem Leben - und das auf den Rat von Ärzten. Wash führte den Monarchen zu solchen Schrecken, daß er geschworen hatte, Wasser-Behandlungen nie nehmen. Russische Botschafter am Hof ​​von Louis XIV (Sonnenkönig) schrieb, dass Ihre Majestäten "stinkt gleich einem wilden Tier."
    Die meisten Aristokraten wurden aus dem Schlamm von einem duftenden Tuch, das sie rieb Körper gerettet. Achselhöhlen und Leistengegend empfohlen, das Rosenwasser benetzen. Männer trugen ein Hemd und Weste zwischen Taschen aus aromatischen Kräutern. Ladies nur verwendet werden, aromatische Pulver.
  9. Russische Frauen träumen, einen Ausländer zu heiraten und verlassen Russland.
    Auch sehr weit verbreitetes Missverständnis. In der Tat, dieser Modus (es ist die Art und Weise!) Wurde in den 90er-Jahren ist es jedoch lange verschwunden ist. Russische Mädchen bevorzugen die russischen Männer. Obwohl, ich weiß eine Frau, die einen Ausländer geheiratet ... und sie weiterhin in Russland zu leben!
    Russische Damen sind oft mit Ausländern mit Gier und Faulheit verbunden: alle Sorgen Schönheit glücklich, ihr Mann, ein Ausländer zu geben, und freie Zeit, um ihr Aussehen zu widmen.
    Doch in der unter Berücksichtigung der Stellungnahme der Ausländer Statistiken über unsere schöne Damen scheint es ungerecht: in der Tat russische Frauen unterscheiden sich in Intelligenz, Scharfsinn und unternehmerischen Fähigkeiten. Laut der Studie von Grant Thornton International, in 36 Ländern durchgeführt, Russland an zweiter Stelle in der Zahl der privaten Unternehmen von Frauen geführt. Darüber hinaus, Russland - einer der Marktführer in der Wachstums von Frauen in Unternehmensführung.

Ich würde wirklich gerne sehen, die Menschen in Europa zu verstehen, dass die russische hat seine eigene Kultur. Die Tatsache, dass sie es nicht verstehen, heißt nicht, dass sie nicht vorhanden, oder es schlecht, schlecht, gefährlich, etc.

Оставьте свой комментарий

Оставить комментарий как гость

0
  • Комментариев нет