1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Рейтинг 0.00 (0 Голоса(ов)

Hallo!

Save Donbass Peoples

Ich will nicht, um die Fakten, die in Streit sind zu verwenden. Zum Beispiel, sagen viele Menschen, dass im Jahr 2004 schlägt das Jahr Julia Timoschenko Donbass Zaun mit Stacheldraht. Allerdings ist das Video sehr schnell verschwunden, und Unterstützern Timoschenko sagte, dass dies nur ein Übersetzungsfehler aus dem Ukrainischen ins Russische. Leicht durch die Tatsache, dass die gegenwärtigen ukrainischen Politiker bestätigen ihre Worte verlegen. Aber zu beweisen, dass ich nicht kann.

Ich werde nur die Tatsachen, die bewiesen werden kann, zu verwenden.

  1. Das Wort "hohol" in russischer Sprache, ich meine Ukrainer und kann als grobe und ironischen, humorvollen Wert. Ebenso "Moskal" (der Name der Ukrainisch Russisch) können sowohl grobe und verspielt sein. , Die Ukrainer haben jedoch den Namen des russischen, die nur den Wert des Bösen hat - "katsap".
  2. Unmittelbar nach dem "Maidan" in Kiew, wo die Menschen begannen, Parolen zu schreien "moskalyaku na gilyaku" (Russian sollte aufgespießt werden töten. Einige übersetzt als "Russian sollte gehängt werden", aber in jedem Fall sind wir über die Strafe zu sprechen), "moskaley na nozhi "(Russische Notwendigkeit, Schlachtung). "Gilyaka" - einen dicken Ast eines Baumes.
  3. In "Maidan" wurde aktiv genutzt neuro die Linguistisches Programmieren (NLP). Der berühmteste Fall - erklärt, dass derjenige, der nicht springt ist, ein - Russisch. Dann begann die Menge zu springen, so dass die gesamte Menge.
  4. Es gibt Hinweise darauf, dass viele Menschen auf den "Maidan" mit der Drogenabhängigkeit zurück.
  5. "Maidan" in Kiew war nicht ein friedlicher Protest. Janukowitsch verbot Miliz (Polizei), um Waffen gegen die Demonstranten zu verwenden. Allerdings warfen die Demonstranten in die Polizei Steine ​​und "Molotow-Cocktails". Es wurde im militärischen Sinne das Publikum vorbereitet. http://www.youtube.com/watch?v=KB3PjNSTgm4  http://www.youtube.com/watch?v=5o9Rn9GED_U
  6. Auf die gleiche Weise, und verbrannte Menschen in Odessa am Leben, 2. Mai 2014 Jahre. Die Mörder wurden nicht bestraft worden (obwohl diese Macht kann sich nicht selbst zu bestrafen). http://www.youtube.com/watch?v=pctKnnc2SlA http://www.youtube.com/watch?v=EVM6cjPoDm8 http://www.youtube.com/watch?v=hz34TNSa9ww
  7. Ich hatte einen Freund, sie ist Ukrainisch. Sie lebt in Lviv. Als vor drei Jahren Ich hatte geplant, im Urlaub auf der Krim zu gehen, sprach ich zu ihr, und bat ihn, mir eine Wohnung zu vermieten dort zu finden. Sie ist sehr überrascht, denn sie war sicher, dass die Krim - ein Russe. Jetzt sind wir gezwungen, zu stoppen, um unterhalten, als sie begann zu sagen, brauchen mehr Frauen und Kinder in der Donetsk und Luhansk zu töten. Sie sagt, es wird mit sehr harten Worten. Sie sind, kann ich nicht in andere Sprachen übersetzt werden. Allerdings glaube ich nicht, sie zu übersetzen.
  8. Ich habe einen anderen Freund. Sie arbeitet als Lehrerin. Sie war nicht an Politik interessiert. Geboren in Nikolayev (Ukraine, zu der Zeit - die Sowjetunion). Nach Nationalität - ukrainische. Während der Sowjetzeit begann die Arbeit in Moskau. Doch in Nikolayev lebt noch ihrer Mutter und Schwester. Er nahm jeden Sommer für seine Kinder, seine Mutter (Großmutter für die Kinder). Doch nach dem Maidan, rief sie ihre Mutter, statt zu sagen "Hallo", sagte Mutter zu ihr: "Du russischen Invasoren und Schurken." Und viele ähnliche Fälle im Internet beschrieben.
  9. Als ich vor ein paar Jahren war in der Krim (im Urlaub), dann sprach ich mit den Bewohnern der Krim. Viele Leute fragen mich, warum Russland hat immer noch nicht die Halbinsel Krim zurückgekehrt. Ich war die Dokumente angezeigt, wurde ich über die Gesetze der UdSSR erzählt.
  10. Krim war immer ein Teil von Russland. Erstens, die Krim war Teil des russischen Reiches, dann ist die Krim war Teil der RSFSR. Im Jahr 1954 gab Nikita Chruschtschow an die Ukrainische SSR. Er tat es verletzt die Verfassung und andere Gesetze der UdSSR.
  11. Stadt Sewastopol gehorchen nur die Sowjetunion (die Stadt hatte einen Sonderstatus). Rechtsnachfolger der Sowjetunion war Russland. Daher ist die Übertragung von Sewastopol Ukraine im Allgemeinen war illegal.
  12. Gemäß Artikel 138 der Verfassung der Ukraine (der aktuelle Zeitpunkt) der Krim hat das Recht, ein Referendum abzuhalten.
  13. Krim Volksabstimmung 16. März 2014. Die Wahlbeteiligung lag bei 83,1% in der Krim und Sewastopol, um 89,5%. Für die Einreise nach Russland stimmten 96,77% in der Krim und in Sewastopol 95,6%. Russland erkannte die Volksabstimmung, unter Berufung auf den Präzedenzfall der Anerkennung der einseitigen Unabhängigkeitserklärung des Kosovo. Die russische Führung bezieht sich auf die in der Charta der Vereinten Nationen, das unveräußerliche Recht der Völker auf Selbstbestimmung verankert. Zuvor 10. März 2014 der Oberste Rat der Autonomen Republik Krim bot an OSZE-Beobachter in der Volksabstimmung zu senden, weigerte sich jedoch, die OSZE aufgrund fehlender Einladung von den offiziellen Behörden der Ukraine. Allerdings waren unter den Parlamentariern von West- und Osteuropa sowie dem Europäischen Parlament Beobachter. Die meisten von ihnen zeigte eine ruhige Umgebung, in der Region und erklärte, die Legitimität der Abstimmung.
  14. 17. März 2014 auf der Grundlage der Unabhängigkeitserklärung und der Ergebnisse des Referendums wurde Republik Krim als unabhängiger und souveräner Staat, dessen eingegebenen Sewastopol als Stadt mit Sonderstatus erklärt. Republik Krim, durch seine höchste Autorität - der Staatsrat der Republik Krim - appellierte an die Russische Föderation mit einem Vorschlag für die Annahme der Republik Krim in der Russischen Föderation als neues Thema der Russischen Föderation, dem Status der Republik.
  15. Platzierung der russischen Armee auf der Halbinsel Krim und Sewastopol war entschlossen russisch-ukrainischen Abkommen. Für all dies hat die Zahl der russischen Truppen auf dem Territorium der Halbinsel Krim nicht den zulässigen Grenzwert überschreiten.
  16. 2. Juni 2014 ins Leben gerufen ukrainischen Armee einen Luftangriff auf das Gebäude des staatlichen Gebietsverwaltung Lugansk. Als Folge des Angriffs Schlag (ca. 15:00) des Seins im Herzen des Gebäudes des staatlichen Gebietsverwaltung Lugansk wurde der Parkplatz vor ihm und der Platz benannt Helden des Großen Vaterländischen Krieges, zu töten 8 Personen (3 Männer und 5 Frauen), 28, von einem Granatsplitter verwundet, einige - schwer verletzt. Die Razzien beteiligt zwei Flugzeuge. Die in der Salve von Munition ausgestellt insgesamt ca. 20 Stück. Rund um den Platz sind Wohngebäuden, hinter der regionalen staatlichen Verwaltung ist ein Kindergarten "Djuravlik" ("Crane"). Auf dem Park in der Nähe der Ort der Explosion ist ein Kinderspielplatz. http://rutube.ru/video/6ee0e390e35a04dd5fe20afa0515f2f0/
  17. Ukrainischen Armee hat wiederholt gegen Wohngebäude in der Region Donetsk Phosphorbomben eingesetzt. (Zum ersten Mal - 12. Juni 2014 gegen die Stadt Slavyansk). Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Daten nicht Munition gemäß dem Protokoll №3 verwendet werden "Konvention über bestimmte konventionelle Waffen." http://www.youtube.com/watch?v=KihOp4y5Zsc
  18. Das erste Referendum über Fragen im Zusammenhang mit der föderalen Struktur der Ukraine, sowie sichere die Rechte, die russische Sprache zu verwenden Zusammenhang wurde in Donezk und Lugansk Regionen more 27. März 1994-Jahr statt. Ergebnisse: die föderale Struktur der Ukraine - 79,69% in der Region Donetsk, und 90,38% in der Region Luhansk. In der russischen Sprache als zweite Amts - 87,16% in der Region Donetsk, 90,91% in der Region Luhansk. Leonid Kutschma in seiner Wahlkampagne verwendet wird, ist das Ergebnis dieser Referenden. Doch nach der Wahl von Präsident Kutschma, ignorierte er alle Anforderungen.
  19. 11. Mai 2014 in den Donezk und Lugansk Regionen der Ukraine eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit. Ich nehme zur Kenntnis, dass die Frage des Beitritts nach Russland war nicht Teil des Referendums Frage. Über Unabhängigkeit Abstimmung: 89,07% in der Region Donetsk, 96,2% in der Region Luhansk.
  20. 7. Mai 2014 (vor der Volksabstimmung) Wladimir Putin appellierte an die Führung von Donezk und Lugansk Regionen mit der Bitte, das Referendum zu verschieben.
  21. 23. Oktober 2014. Rede von Peter Poroschenko in Odessa auf Donetsk. "Wir werden einen Job zu haben, und sie werden nicht. Wir werden Renten zu zahlen, und sie werden nicht die Rente zu zahlen. Wir haben Geld für Kinder und Rentner wird abheben, und sie haben das Geld wird nicht sein. Unsere Kinder in die Schule und Kindergärten gehen und ihre Kinder in Kellern sitzen. Denn sie wissen nicht, wie zu tun! Also, das ist, wie wir diesen Krieg zu gewinnen! " (Ein Zitat Ich habe von der ukrainischen Seite). http://www.youtube.com/watch?v=6SS8K4z5NXs
  22. 3. Juli 2015, dem Jahr, in ukrainische Parlament einen Gesetzentwurf zum Verbot, das Wort "Russland". Wenn das Dokument alle Interessierten (im Sinne der Psychiatrie), hier ein Link http://w1.c1.rada.gov.ua/pls/zweb2/webproc4_1?pf3511=55883
  23. Ein wenig über Sanktionen gegen Russland. Grundsätzlich ist natürlich auf eine kleine Schäden an der russischen Wirtschaft die Sanktionen angewandt, aber in diesem Fall Sanktionen mehr tun, gut und nicht zu schaden.
  24. Der Auffassung, dass Sanktionen gegen Russland wird aufgehoben, wenn Russland in Minsk Abkommens nachzukommen und seine Truppen aus der Ukraine zurücktreten. Alle Einwohner von Russland versteht, dass Sanktionen gegen Russland nicht immer übernommen. Weil Russland die Minsk-Abkommen nicht durchführen, da die Konfliktparteien sind der Donbass und der Ukraine. Und nur sie ausführen können oder nicht, die Minsk-Abkommen durchzuführen. Ein russischer Truppen aus der Ukraine ist unmöglich, weil sie nicht da sind. Mit dem gleichen Erfolg ist es möglich, den Rückzug der chinesischen Truppen aus Deutschland benötigen.
  25. By the way, wurden Sanktionen gegen Russland eingeführt vor den Ereignissen in der Ukraine. Kennt vielleicht jemand über die "Magnitski Act". Sie schlägt vor, Sanktionen gegen Russland im Jahr 2013 aufgrund von Edward Snowden einzuführen. So, dass die Ukraine und der Krim - nur eine Ausrede.
  26. Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=zV-TZQKgAPE
  27. Video mit englischen Untertiteln. https://www.youtube.com/watch?v=FUnWF9BU-9E

Hier sind einige Zitate aus Bücher und Zeitungen in der Ukraine

  1. "Die ukrainische Sprache - eine der ältesten Sprachen der Welt ... Es gibt gute Gründe zu glauben, dass zu Beginn unserer Zeitrechnung es zwischen den Stämmen Sprache war" ("Ukrainische Sprache für Anfänger" Kiev., 1992).
  2. "So haben wir Grund zu der Annahme, dass Ovid schrieb Gedichte auf den alten ukrainischen Sprache" (E. Gnatkevich "Von Herodot zu Photius." Evening Kiev, 01/26/93).
  3. "Es ist möglich, dass die ukrainische Vokabular ... geführt Terminologie, Kolonisierung, lebensbejahende Gebühren auf allen vier Seiten der Welt -" Pervokraya ", Mastering und düngen und kleinen fremdsprachigen Sprachgebiet ... Wir können davon ausgehen, dass die ukrainische Sprache hat sich zu einem der Lebenden Grundlagen der Sanskrit ... ukrainische Sprache - der Sprache der vorsintflutlichen Noah, der älteste Sprache der Welt, aus dem der kaukasischen-Japhetic, prahamitskie prasemitskie und Sprachgruppen "(B. Chepurko" Ukrainer "Die Basis, №3, Kiev., 1993).
  4. "Ukrainische Mythologie -. Die älteste in der Welt Es ist das Fundament aller indogermanischen Mythologien in der gleichen Weise wie die alte ukrainische Sprache - Sanskrit - war die Mutter aller indogermanischen Sprachen" (S. Plachinda "Wörterbuch der alten ukrainischen Mythologie." Kiew, 1993).
  5. ARIA (Orii) - der alte Name der Ukrainer. Die ersten Pflüger der Welt. Gezähmt das Pferd, das Rad erfunden und Pflug. Die weltweit erste kultivierte Roggen, Weizen, Hirse. (C. Plachinda "Wörterbuch der alten ukrainischen Mythologie." Kiew, 1993).
  6. "Die Grundlage der Sanskrit ist einige seltsame Sprache" Sansar ", die auf unserem Planeten von der Venus. Nicht etwa, ob die ukrainische Sprache ist es enthalten ist?« (A. Bratko-Kutynsky "Phänomen der Ukraine." Evening Kiev, 06/27/95).
  7. Erst gestern (6. Juli 2015) in Kiew Gastgeber einer Präsentation des neuen Atlas der Ukraine. Veröffentlicht in dieser atlas Verlag "Mapa". "Wir dürfen nicht vergessen, dass die Geschichte der Ukraine - die letzten 3000 Jahre und 1 Million Jahre vor - eine Vorgeschichte der Ukraine. Der Atlas hat einen Blick auf die ukrainischen Gebiete ab dem Zeitpunkt ihrer Siedlung, etwa 1 Million Jahre "- sagte er bei der Vorstellung der Historiker und Mitglied des Instituts für Archäologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine Vitaliy Otroshchenko.

Оставьте свой комментарий

Оставить комментарий как гость

0
  • Комментариев нет
Taobao RU