1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Рейтинг 0.00 (0 Голоса(ов)

Sport aufgehört, ein Sport sein. Sport ist inzwischen Politik.
Die russische Armee zerstört die Terroristen in Syrien. Dies ist nicht die Vereinigten Staaten mögen. Wenn nur Menschen getötet wurden, wäre es nicht die Mühe, den USA (wie viele Menschen, die sie in den letzten 20 Jahren in verschiedenen Ländern getötet?). Aber es ist viel schlimmer: Amerikanisches Geld in Syrien getötet!
Und in dieser Situation hat Amerika etwas zu sein, zu tun. Wenn nichts unmöglich ist (aufgrund der politischen Impotenz), ist es notwendig, die Rohre zu schütteln. Russland könnte ein anderes Wutanfall Amerika, verzeihen, aber Amerika hat sich entschieden, den Sport zu treffen.
Eine noch nie dagewesene Zahl von Lügen wurde von amerikanischen, britischen und deutschen Medien gegen Russland und russischen Athleten erzählt.
Aber im Allgemeinen, machte das Internationale Olympische Komitee, die richtige Entscheidung. Das einzige, was strengere Bedingungen vorgelegt, das heißt für die russischen Athleten nicht fair.
Diese Entscheidung des IOC, die Vereinigten Staaten sehr viel schaden. Daher wird in der nahen Zukunft, können wir lernen, dass Bach und andere Mitglieder IOC eine andere Magd im Hotel vergewaltigt. Sneaky Amerika kann nicht ehrlich handeln.
Aber russische Probleme bekommen nur aufgeregt, so ist es möglich, Preise russischen Athleten in den Sportarten, in denen sie bisher keine guten Ergebnisse zeigten.